26.02.2014

Stammesleitungsklausur 2014

Am vergangenen Wochenende (21. - 23. Februar 2014) tagte die Nottulner Leiterrunde gemeinsam mit vielen anderen Stämmen aus dem Bezirk Coesfeld in Haltern am See.

Zwei große Anliegen standen auf der Tagesordnung. Zum einen besuchten die Leiterinnen und Leiter eine Fortbildung zum Thema „Gewalt gegen Kinder und Jugendliche: Sensibilisierung und Intervention“, um die Kinder und Jugendlichen in unserem Stamm noch effektiver schützen zu können. Zum anderen befasste sich die Leiterrunde mit der Frage, wie die Versprechensfeiern bei Stufenübergängen (Bsp: Ein Wölfling wird zum Jungpfadfinder) gestaltet werden können und wie die Verwaltung im Hintergrund bewerkstelligt werden kann, ohne die Wünsche der Kinder und Jugendlichen zu vernachlässigen.

Den Abschluss der drei Tage bildete eine kurze Wanderung und eine gemeinsame Versprechenserneuerung.