15.12.2011

Friedenslicht 2011 – Licht verbindet Völker

Dieses Jahr holen wir wieder das Friedenslicht aus Münster. Bis es schließlich hier ankommt ist es schon einen weiten Weg gereist. Es wurde in der Geburtsgrotte Jesu in Bethlehem entzündet und von dort aus in die unterschiedlichsten Länder gebracht.

Das diesjährige Thema ist
"Licht verbindet Völker". Unter diesem Thema gestalten wir auch die Weitergabe in der Christmette. Außerdem besuchen die Trupps wieder die politische Gemeinde wie Kindergärten, Altenheime und ähnliche Einrichtungen und bringen den Leuten dort das Licht und den Frieden.

Die Phoenix Roverrunde organisiert dieses Jahr das Abholen aus Münster, sowie die Christmette. Aber alle Interessierten des Stammes können aber gerne mit kommen und machen.