06.10.2017

Abzelten 2017

Am vergangenen Wochenende haben wir bei sich zuhause die Zelte für zwei Nächte aufgeschlagen. Rund 25 Kinder wollten die Zeltsaison somit beschließen und das lange Wochenende gemeinsam Spaß haben.

Doch es stand diesmal noch mehr an. Zu Besuch waren 2lefthands, zwei Graffiti und Airbrush Künstler aus Coesfeld. Während eines zwei tägigem Workshops haben wir eine graue Betonmauer bunt gestaltet. Aber nicht einfach irgendwie, passend zum Haus „Nimmerland“ entstand eine phantasievolle Pfadfinderwelt mit Peter Pan und Tinker Bell. Im Vorhinein sammelten die Kinder in ihren Gruppenstunden Vorschläge und 2lefthands entwickelten ein schönes Konzept.

In der Umsetzung wurden den Kindern aber keine Grenzen gesetzt und so wird jetzt eine richtige

Geschichte auf der Mauer erzählt. Trotz dem schlechten Wetter am Samstag waren wir sehr motiviert und hatten viel Spaß. Alle wollten gerne von den beiden Künstlern lernen. Sonntagnachmittag waren wir mehr als zufrieden und konnten schon mit Stolz den ersten Besuchern unser Werk zeigen. Auch Kaplan Marco Klein staunte. Herr Klein blieb zur Lagerfeuerrunde und segnete zwei Mitglieder, die feierlich in die nächste Stufe aufgenommen worden sind.

Am Montag erkundeten wir Nottuln mit seiner Geschichte und erfuhren so spielerisch einiges über die Burg, die alte Mühle und das Kloster. Glücklich und stolz kehrten dann alle am Montagabend nach Hause.